netzwerkB2020-03-06T13:47:15+01:00

Aufruf zur Förderung eines Aufklärungsprojektes und -films zum Thema Organisierte rituelle Gewalt

Dokumentarfilm über Organisierte rituelle Gewalt / Aufruf zur Förderung eines Aufklärungsprojektes und -films zum Thema Organisierte rituelle Gewalt Vor 20 Jahren hat Frau Wieskerstrauch bereits zwei investigative Filmdokus über Organisierte rituelle Gewalt im ERSTEN unter dem Titel „Höllenleben“ veröffentlicht, woraufhin sogar ein „Tatort" unter dem Titel „Abschaum“ entwickelt wurde. Aufgrund dieser Dokus haben sich mehrere Opfer getraut, endlich Anzeige gegen ›››

Von |30.06.2022|

Aufklärung über Organisierte Rituelle Gewalt

Nach dem wir an dem guten Treffen in Schönblick Netzwerkende getroffen haben bei "Gegen Menschenhandel und Sexuelle Ausbeutung" an dieser Stelle eine weitere gute Veranstaltung, auch zur weiteren Vernetzung!" WIR NEHMEN TEIL! Texte und Termin der Veranstaltung von CARA .CH: Hier der link: https://www.verein-cara.ch/events Organisierte, sexualisierte und/oder Rituelle Gewalt erkennen, verstehen und handeln im Beratungsalltag Leitung: Fabiola Pfäffli, Geschäftsführerin Verein CARA​ ›››

Von |26.06.2022|

Bitte lesen, unterschreiben online, weiter verbreiten!!

Bitte lesen, unterschreiben online, weiter verbreiten!! Unterschriftenaktion zur Evaluation des Prostituierten-Schutz-Gesetzes Unterschriftenaktion zur Resolution im Rahmen des Kongresses „Gegen Menschenhandel und sexuelle Ausbeutung“ 2022 in Schwäbisch Gmünd   Evaluation des Prostituiertenschutzgesetzes: Ehrliche Aufarbeitung muss sein. „Käufliche Sexualität“ neu bewerten! https://www.schoenblick.de/.../resolution_im_rahmen_des... Resolution lesen ! Jetzt unterzeichnen! https://www.schoenblick.de/de/unterschriftenaktion Selbst Unterschriften sammeln! Die Resolution ist auf dem Kongress „Gegen Menschenhandel und sexuelle Ausbeutung“ ›››

Von |05.06.2022|

Wegen Missbrauch verurteilter Psychologe aus Saarbrücken – wir danken unseren Unterstützern

Vielleicht erinnert Ihr Euch an den Zeugenaufruf vor 2 Jahren? Es ging um den Psychologen aus Saarbrücken, welcher dort schon seit etwa Mitte der 1980er Jahre lebte, nachdem in der Schweiz aus einem Kinderschutzzentrum herauskomplimentiert wurde, wo er schon wegen Missbrauch aufgefallen war. Auch hatte dieser Mensch einen alten Freund aus Klosterzeiten, der ihm ins Gewissen redete, nicht weiter Kinder ›››

Von |24.04.2022|

Offene Fragen

Offene Fragen Seit Anfang 2022 beschäftigen wir uns mit Fragestellungen nach dem Erscheinen des im nächsten Absatz benannten Studienberichtes und einiger Artikel zum Thema. Wir wendeten uns an Abgeordnete der FDP im Landtag Baden Württemberg, die sich ihrerseits an den Minister Lucha wandten.  Der Fragen, sind auch nach der Antwort des Ministers offen. Mit  "Irgendwann muss doch mal Ruhe sein!" ›››

Von |24.04.2022|

In Leipzig gesucht

(Name und Geschlecht sind uns bekannt) sucht einen solventen Helfer/Paten ! Die benötigte Summe ca. 55.000 EURO, zusätzlich Kosten für Fachanwalt --> Wirtschaftsstrafrecht/Finanzprüfung.Bei Erfolg: Ausgleich der vom Täter verursachten Schäden!

Archiv